Home

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Fachschaft Mathematik an der Universität Tübingen. Hier findet ihr Informationen zu aktuellen Veranstaltungen, Tipps zu den ersten Semestern in Tübingen, Prüfungsprotokolle und vieles mehr.

 

Corona-School

Aktuell werden Studierende gesucht, die Schüler*innen beim Home-Schooling unterstützen

Viele Schüler*innen lernen nun seit Wochen zu Hause, was für die meisten eine große Herausforderung darstellt. Aus diesem Grund wurde eine Plattworm entwickelt, die kostenfrei und digital Schüler*innen und Student*innen zusammenbringt, um Unterstützung beim Verstehen der Lernunterlagen zu bieten. Mit diesem Projekt soll ein Beitrag zur Lösung des Problems gestellt werden. Das Projekt ist auf rein ehrenamtlicher Basis entstanden und für die teilnehmenden Schüler*innen komplett kostenlos.

Die Website dazu findest du hier.

 

Foren für (Mathe-)Fragen

 

  • Math Hour:
    Die Math Hour findet weiterhin montags und mittwochs, 14-16 Uhr, digital statt. Sowohl über ein Forum (jederzeit) als auch über Zoom-Meetings (zu den genannten Zeiten) könnt ihr dort alle eure Fragen zu den Vorlesungen und Übungsblättern loswerden. Tretet einfach dem Ilias-Kurs bei unter https://ovidius.uni-tuebingen.de/ilias3/goto.php?target=crs_2405600&client_id=pr02, dort findet ihr alle weiteren Informationen.

 

  • Digitaler Treffpunkt für alle Mathestudierenden:
    Als Plattform für allgemeinen Austausch und zufällige Begegnungen, um über Mathe zu reden, andere zu finden, mit denen man seine Übungsblätter machen kann, oder auch einfach so ein wenig miteinander zu quatschen, hat die Fachschaft einen Discord-Server eingerichtet, dem ihr jederzeit beitreten könnt. Hier findet ihr auch ein Beratungsforum in das ihr eure Fragen schreiben oder einen Beratungstermin vereinbaren könnt.

 

  • Mathestammtisch:
    Jeden 1. Freitag im Monat 20 Uhr veranstaltet die Mathe-Fachschaft dieses Semester einen Mathestammtisch für alle Studierenden. Hier erwarten euch gesellige Abende mit Spielen und Austausch, gerade in dieser Zeit der perfekte Ausgleich zum Mathestudium. Der Stammtisch findet auch Discord statt, mit optionalem Jitsi-Videochat, beitreten könnt ihr hier.

 

Aktuelle Informationen zu den universitären Maßnahmen aufgrund des Coronavirus:

 

  • Laut aktuellen Informationen der Universitätsleitung, wird der Präsenzbetrieb an der Uni bis zum 30. September ausgesetzt. Das Wintersemester 20/21 wird erst am 2. November starten. Die Bewerbungsfrist wurde dementsprechend bis zum 20. August  verlängert. Studierende, für die unter den gegebenen Umständen ein angemessenes studieren nicht möglich ist, können bis zum 31. Mai eine Beurlaubung beantragen. Wer bei einer präsenzpflichtigen Veranstaltung nicht teilnehmen kann, soll zudem keine Nachteile erhalten. Ausführliche aktuelle Infos gibt es hier.

 

  • Es wird angestrebt, dass alle ausgefallenen Prüfungen zeitnah absolviert werden können, die meisten Nachtermine wurden schon bekannt gegeben. Könnt ihr durch die verschobenen Prüfungen eine Frist nicht einhalten, so wird diese verlängert. Aktuelle Regelungen zum Ablauf der On-Campus-Prüfungen findet ihr hier.

 

  • Abgabefristen für Abschlussarbeiten, Hausarbeiten, Paper und andere schriftliche Arbeiten werden verlängert. Für Abschlussarbeiten wende dich bitte an deine*n Betreuer*in oder das Prüfungsamt, eine einheitliche Regelung gibt es aktuell nicht. Wenn du eine unzureichende Regelung mitgeteilt bekommst, melde dich bitte beim StuRa, er setzt sich für dich ein.

 

  • Wenn ihr während der Coronakrise Einkommen aus einer anlässlich der Bekämpfung der Coronapandemie aufgenommenen Tätigkeit in oder für z.B. eine Gesundheitseinrichtung erzielt, werdet ihr durch ein erhöhtes Einkommen euren BAföG Anspruch nicht verlieren. Das haben letzte Woche Bundestag & Bundesrat beschlossen.

 

  • Alle Tutoren, die im Sommersemester zwei (oder mehr) Tutorien übernehmen werden und daher sozialversicherungspflichtig werden würden, können sich hier aktuell informieren. Aufgrund der Corona-Krise wurde die Grenze für eine sozialversicherungsfreie Beschäftigung mit einem Verdienst von mehr als 450€/Monat auf bis zu 5 Monate verlängert, wourch die meisten voraussichtlich keine Sozialversicherung bezahlen müssen! Setzt euch dafür am besten mit eurer Ansprechsperson im LBV in Verbindung (die KOntaktdaten findet ihr rechts oben auf den Meldungen zur Sozialversicherung).

 

  • Weitere aktuelle Informationen findet ihr immer auf der Infoseite des Fachbereichs  unter uni-tuebingen.de/de/34476, einer extra eingerichteten Corona-Infoseite des StuRa unter stura-tuebingen.de/corona-infoseite, sowie auf der Corona-Infoseite der Uni, also hier.
    Beim StuRa gibt es auch FAQ sowie ein Kontaktformular. Bitte schickt eure (dann noch offenen) Fragen hieran, damit der StuRa sie gebündelt weitergeben kann.
    Außerdem gibt es einen bundesweiten Kanal bei der Messenger-App Telegram, der immer aktuelle Informationen zu den durch Corona bedingten Einschränkungen für Studenten in Deutschland teilt. Beitreten könnt ihr hier: t.me/CoronaStudiumDeutschland

 

  • Studienfinanzierung: Tausende Studenten verlieren wegen des Coronavirus ihre Nebenjobs – vielleicht bist auch du betroffen. Kredite sollen Studis jetzt auf die Beine helfen. Doch einigen reicht das nicht. Ob ein Darlehen wirklich Sinn macht und welche Hilfen es sonst noch gibt, erfährst du hier

 

  • Im März wurden alle mündlichen und schriftlichen Prüfungen im Präsenzformat an der Universität Tübingen bis auf weiteres (zunächst bis zum 19. April) ausgesetzt. Den neuen Vorgaben der Landesregierung folgend, hat die Universitätsleitung die Prüfungsämter und den Betriebsärztlichen Dienst beauftragt, Rahmenbedingungen zu erarbeiten, unter denen die ausstehenden Prüfungen, soweit sie nicht auf ein Onlineformat umgestellt werden können, im Präsenzformat durchgeführt werden können. Diese Rahmenbedingungen stehen derzeit noch aus. Sobald verlässliche Informationen vorliegen, werdet ihr von Herrn Markwig informiert. Aktuelle Infos – unter anderem zu Ausnahmefällen – findet ihr hier.

 

Mentorenprogramm für Hörer der Grundlagenvorlesungen

Das Sommersemester wird für uns alle anders als sonst. Um es ein bisschen einfacher zu machen, gibt es ab sofort ein Mentoringprogramm. Es ist für alle Studierende offen, die die Vorlesungen Analysis 1 oder Lineare Algebra 1 hören. Der Mentor/die Mentorin ist ein*e erfahrener*e Student*in; mit ihm oder ihr kann man Fragen und Probleme besprechen wie zum Beispiel:

  • “Wie viele Veranstaltungen sollte ich eigentlich belegen?”
  • “Ich habe keine Ahnung, wie ich für die Übungsaufgaben einen Beweis richtig aufschreiben kann!”
  • “Wer kann mir sagen, ob ich die Prüfung nachschreiben kann?”
  • “Mir fällt das alles viel schwerer als in der Schule, bin ich hier überhaupt richtig?”
  • “In der Vorlesung selbst verstehe ich nicht viel; wie kann ich die Vorlesung sinnvoll nachbereiten?”
  • und vieles mehr.

Der Mentor/die Mentorin kann auch dann weiterhelfen, wenn man sich z.B. nicht traut, die Dozent*innen oder Übungsgruppenleiter*innen direkt anzusprechen oder einfach nicht weiss, an wen man sich wenden kann.

Alle Hörer*Innen der Grundvorlesungen, die Interesse daran haben, einen Mentor/eine Mentorin zu bekommen, melden sich bitte bei Laura unter laura.schanz@t-online.de.

 

Falls ihr sonst noch fachspezifische Fragen habt, könnt ihr euch gerne auch an uns wenden!